Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Im Schlaf bestohlen: Studententrio von Einbrecher heimgesucht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Im Schlaf bestohlen: Studententrio von Einbrecher heimgesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:42 13.10.2016
Einbruch  Quelle: dpa
Leipzig

 Drei männliche Studenten (20, 21 und 22) sind in der Nacht zum Mittwoch in einer Wohnung in Leipzig-Neustadt von einem Einbrecher heimgesucht worden. Dabei wurde ihnen unter anderem ein Laptop sowie zwei Portemonnaies mit Bargeld, EC-Karten und anderen Ausweisen entwendet. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf etwa 2 000 Euro.

Wie die Polizei feststellte, war der Täter über das Vordach geklettert. Anschließend sei er über das Fenster im Bad in die Wohngemeinschaft im ersten Obergeschoss in der Eisenbahnstraße eingedrungen. Die Wohnungstür hatten die Studenten von innen abgeschlossen. Dass sie bestohlen wurden, bemerkten die Geschädigten erst am Morgen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Einkaufsmarkt in der Konradstraße haben am Mittwochabend zwei Männer einen dritten zusammengeschlagen. Als die Polizei eintraf, hatte sich eine aufgebrachte Menschenmenge gebildet. Täter und Opfer befanden sich allerdings nicht darunter.

13.10.2016

Weil er einen Transporterfahrer nach einem Beinahe-Unfall in Liebertwolkwitz zur Rede stellen wollte, ist einem 51-Jährigen am Dienstag das Nasenbein gebrochen worden. Die Polizei sucht nun nach dem Täter.

12.10.2016

Mit einer Spritze in der Hand und herabgelassener Hose schnappte eine Streife der Polizei am helllichten Tag einen Drogenkonsumenten im Leipziger Zentrum-Ost. Da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag, musste er in die JVA.

12.10.2016