Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig In Leipzig getürmter Häftling weiter auf der Flucht
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig In Leipzig getürmter Häftling weiter auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 20.10.2016
Die Polizei sucht weiterhin nach einem in Leipzig entflohenen Häftling. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Der in Leipzig getürmte Häftling ist noch immer auf der Flucht. „Der Mann ist bundesweit zur Fahndung ausgeschrieben und wird weiter gesucht“, erklärte Polizeisprecher Uwe Voigt am Donnerstag gegenüber LVZ.de. Bekannte Kontaktpersonen des Entflohenen werden geprüft, hieß es. Zu weiteren Details der Ermittlung wollte sich Voigt nicht äußern.

Der 32-Jährige war am Dienstag bei einer Wohnungsbesichtigung in Anger-Crottendorf entkommen. Trotz einer umfangreichen Suche war der Häftling auch am Donnerstag nicht wieder aufgetaucht. Der Mann saß in der Justizvollzugsanstalt Zeithain ein und besichtigte die Leipziger Wohnung im Rahmen einer Resozialisierungsmaßnahme. Zwar begleitete ihn dabei ein Mitarbeiter der JVA. Mit einer Flucht hätten die Beamten aber nicht gerechnet, erklärte eine Leipziger Polizeisprecherin am Mittwoch.

Der 32-Jährige stand kurz vor seiner planmäßigen Entlassung aus dem Gefängnis. Er soll wegen Diebstahl mit Waffen – also dem Stehlen, während eine Waffe mitgeführt wird – sowie Betäubungsmittel- und Urkundsdelikten eingesessen haben.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte sind in eine Leipziger Kirchgemeinde eingebrochen und haben ein 125 Jahre altes Altarkreuz samt Christusfigur gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen, die Gemeinde hat eine Belohnung ausgesetzt.

20.10.2016

Er wollte erst Geld, dann das Handy und schließlich Lebensmittel. Als ein 22-Jähriger den Aufforderungen des Räubers nicht nachkam, wurde das Opfer mit einem Cuttermesser attackiert.

20.10.2016

Weil er die Vorfahrt einer Radfahrerin missachtete, erfasste ein Autofahrer die 78 Jahre alte Frau. Sie stürzte und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

20.10.2016
Anzeige