Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Jagdhund tötet Nachbarskatze – Halter konnte nichts machen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Jagdhund tötet Nachbarskatze – Halter konnte nichts machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 11.03.2017
Der Besitzer konnte seinen Hund (Symbolbild) nicht unter Kontrolle bringen. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Jagdhund eines 55-Jährigen hat am Donnerstagabend eine Katze zu Tode gebissen. Diese gehörte der Nachbarin des Hundehalters in Leipzig-Lindenthal. Der Mann klingelte anschließend bei der 54-jährigen Frau und wollte sich entschuldigen. Wie die Polizei mitteilte, habe der Mann seine beiden Hunde nicht zurückhalten können. Die Tiere waren angeblich nicht angeleint. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im City-Tunnel in Leipzig ist am Vormittag ein Mann von einem Zug überfahren und getötet worden. Zeitweise waren beide Röhren gesperrt.

10.03.2017

Großeinsatz der Feuerwehr in Grünau: In der Ratzelstraße brannte eine Wohnung in voller Ausdehnung. Die Straße war wegen der Löscharbeiten voll gesperrt.

09.03.2017

Gefahr für den Straßenverkehr: Ein Mann ist in Leipzig-Grünau über eine rote Ampel gerast. Anstatt abzubiegen fuhr er geradeaus über die Bordsteinkante und landete auf dem Gelände der Straßenbahnendstelle.

09.03.2017
Anzeige