Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jogger wird in Reudnitzer Lene-Voigt-Park mit Messer bedroht – zweiter Raub in Lindenau

Jogger wird in Reudnitzer Lene-Voigt-Park mit Messer bedroht – zweiter Raub in Lindenau

Räuberisch erpresst wurde am Donnerstagabend ein junger Mann in Reudnitz. Der 25-Jährige joggte nach Polizeiangaben gegen 21.45 Uhr durch den Lene-Voigt-Park, als ihn ein Radfahrer zunächst überholte und dann den Weg versperrte.

Voriger Artikel
Vier Verletzte bei Auffahrunfall vor dem Leipziger Hauptbahnhof
Nächster Artikel
Radfahrer wird in Paunsdorf von Auto erfasst und schwer verletzt

Der Lene-Voigt-Park im Leipziger Ortsteil Reudnitz (Archivbild).

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Der Radler bedrohte sein Opfer mit einem zehn Zentimeter langen Messer und forderte die Herausgabe seines Mobiltelefons.

Aus Angst übergab der junge Mann dem Täter sein Smartphone im Wert von 500 Euro. Danach flüchtete der Unbekannte, das Opfer alarmierte die Polizei.

Die Gesetzeshüter suchten nach dem Räuber und fanden das Diebesgut, das Messer sowie weitere Stichwaffen schließlich eine Stunde später bei einem ihnen bekannten Drogenabhängigen. Der 28-Jährige wurde vorläufig festgenommen und muss sich nun strafrechtlich verantworten.

Bei einem weiteren Raubüberfall am Donnerstagabend in Lindenau erbeuteten vier unbekannte Täter das Mobiltelefon eines 17-Jährigen im Wert von gut 600 Euro. Wie die Polizei erklärte, näherten sich die Täter ihrem Opfer gegen 23.40 Uhr am Lindenauer Markt.

Aus der Gruppe heraus entriss einer der Räuber dem Heranwachsenden das Gerät. Ein anderer hielt das Opfer fest. Danach flüchteten die Täter.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr