Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche Ladendiebe attackieren 34-Jährigen im Leipziger Zentrum

Jugendliche Ladendiebe attackieren 34-Jährigen im Leipziger Zentrum

Eine Gruppe Jugendlicher hat nach einem Ladendiebstahl im Leipziger Zentrum einen 34-Jährigen angegriffen, welcher einer Verkäuferin zur Hilfe kam. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, betraten zunächst zwei junge Männer gegen 18.30 Uhr das Geschäft am Leipziger Markt.

Voriger Artikel
Nur leicht verletzt: 24-Jährige wird in Leipzig-Connewitz von Straßenbahn erfasst
Nächster Artikel
Einbrecher wird beim Verkauf des Diebesguts in Leipzig-Schleußig erwischt

Einer der mutmaßlichen Ladendiebe konnte durch die Leipziger Polizei festgenommen werden. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Als eine 65-jährige Verkäuferin einen der Männer beim Durchsuchen eines Nebenraumes fand, forderte sie die Unbekannten auf, den Laden zu verlassen.

Weil die beiden der Aufforderung nicht nachkamen, rief die Verkäuferin um Hilfe. Als daraufhin der 34-Jährige das Geschäft betrat, flüchteten die mutmaßlichen Ladendiebe. Es gelang dem Mann, einen der Flüchtenden vor dem Geschäft zu stellen und festzuhalten. Dessen Freunde, die vor dem Eingang warteten, versuchten den Jugendlichen zu befreien. Dabei versetzten die vier Männer und eine Frau dem 34-Jährigen Schläge und Tritte. Der Angegriffene erlitt Prellungen an Oberkörper und Beinen.

Die Verkäuferin rief unterdessen die Polizei. Als diese eintraf, flüchteten die Jugendlichen. Der festgehaltene Unbekannte wurde durch die Ordnungshüter festgenommen. Auf dem Revier stellte sich heraus, dass er zur Festnahme ausgeschrieben war. Gegen die gesamte Gruppe wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Hausfriedensbruchs ermittelt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr