Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Jugendliche bei Einbruch in Leipzig-Grünau geschnappt: Quartett steigt in Getränkemarkt ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Jugendliche bei Einbruch in Leipzig-Grünau geschnappt: Quartett steigt in Getränkemarkt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:20 13.06.2013
Anzeige
Leipzig

Das Quartett hatte bereits Diebesgut bereitgestellt.

Eigentlich waren die Beamten wegen eines Einbruchs in ein Friseurgeschäft im Titaniaweg nach Grünau-Nord gerufen worden. Dort hatten die Täter zuvor offenbar vergeblich versucht, die Einganstür aufzuhebeln. Beim Eintreffen bemerkten die Einsatzkräfte die Alarmanlage im benachbarten Löschdepot-Getränkegeschäft und überprüften daraufhin das Objekt.

Zwei der Jugendlichen stellten die Einsatzkräfte, als sie das Gebäude über die Laderampe verlassen wollten. Ihre beiden Komplizen waren noch im Laden zu Werke und wurden ebenfalls geschnappt.

Die Polizei übergab die 14, 15 und 17 Jahre alten Einbrecher ihren Eltern. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mopedfahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall in der Leipziger Südvorstadt schwer verletzt worden. Der 49-Jährige wurde gegen 15 Uhr an der Ampelkreuzung Kurt-Eisner-/Bernhard-Göring-Straße von einem Auto erfasst, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

13.06.2013

Volltreffer für die Drogenfahnder der Leipziger Polizei: Bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Eisenbahnstraße in Volkmarsdorf stießen Ermittler auf diverse Betäubungsmittel und Waffen – darunter ein Revolver und eine Axt.

12.06.2013

Die Vorwürfe sind vielfältig: gefährliche Körperverletzung mit und ohne Pfefferspray, Diebstahl eines Mopeds aus einer Garage und Fahren ohne Führerschein. Staatsanwaltschaft und Polizei reichte es nun.

12.06.2013
Anzeige