Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche bei Einbruch in Leipzig-Grünau geschnappt: Quartett steigt in Getränkemarkt ein

Jugendliche bei Einbruch in Leipzig-Grünau geschnappt: Quartett steigt in Getränkemarkt ein

Vier Jugendliche sind am späten Mittwochabend auf frischer Tat beim Einbruch in einen Getränkemarkt in Leipzig-Grünau ertappt worden. Die 14- bis 17-Jährigen hatten kurz vor Mitternacht die Alarmanlage an dem Gebäude in der Jupiterstraße ausgelöst, teilte die Polizei mit.

Leipzig. Das Quartett hatte bereits Diebesgut bereitgestellt.

Eigentlich waren die Beamten wegen eines Einbruchs in ein Friseurgeschäft im Titaniaweg nach Grünau-Nord gerufen worden. Dort hatten die Täter zuvor offenbar vergeblich versucht, die Einganstür aufzuhebeln. Beim Eintreffen bemerkten die Einsatzkräfte die Alarmanlage im benachbarten Löschdepot-Getränkegeschäft und überprüften daraufhin das Objekt.

Zwei der Jugendlichen stellten die Einsatzkräfte, als sie das Gebäude über die Laderampe verlassen wollten. Ihre beiden Komplizen waren noch im Laden zu Werke und wurden ebenfalls geschnappt.

Die Polizei übergab die 14, 15 und 17 Jahre alten Einbrecher ihren Eltern. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr