Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche besprühen Brücke und Haltestelle in Leipzig-Möckern mit Graffiti

Jugendliche besprühen Brücke und Haltestelle in Leipzig-Möckern mit Graffiti

Drei Jugendliche haben in der Nacht zum Montag eine Haltestelle und eine Brücke in Möckern mit Graffiti besprüht. Sie sprayten mit schwarzer Farbe mehrere Schriftzüge, unter anderem „FUCK LOK“.

Voriger Artikel
Leipziger Südosten: Zwei gestohlene Motorroller, zwei Fahrer ohne Fahrerlaubnis
Nächster Artikel
Autos getreten, Bauzaun umgeworfen: 18-Jähriger randaliert im Leipziger Norden

Graffiti in Leipzig. (Archivbild)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Zeuge gegen 1.40 Uhr die Beamten über den Vorfall in der Slevogtstraße informiert.

Die Fahndung in der Gegend führte zu einer 17-Jährigen, einem 18- und einem 19-Jährigen, die sich nahe der S-Bahn-Haltestelle Olbrichtstraße aufhielten. Die drei führten die Polizisten zu einem Versteck, in dem sie ihre Sprühdosen gelagert hatten.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr