Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Jugendliche bestehlen Frau in der Straßenbahn
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Jugendliche bestehlen Frau in der Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 08.01.2016
Drei Jugendliche haben eine Frau in einer Straßenbahn der Linie 8 bestohlen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Drei Jugendliche haben eine Frau in einer Straßenbahn der Linie 8 bestohlen. Die Polizei teilte mit, dass die Frau an der Haltestelle „Eisenbahnstraße/Einertstraße“ eingestiegen und an der Tür stehengeblieben war. Die Jugendlichen kamen auf sie zu, umringten sie, redeten auf sie ein und lenkten sie ab. Dabei bemerkte die 32-Jährige auch ein Ziehen an ihrem Rucksack.

Als die an der Haltestelle „Friedrich-List-Platz“ ausgestiegen war, stellte sie fest, dass ihr Portemonnaie fehlte. Sie stieg in die nächste Bahn, die gleich hinter der hielt, aus der sie gerade ausgestiegen war, und sah, dass die Jugendlichen an der Haltestelle „Wintergartenstraße“ ausstiegen. Auch sie verließ die Bahn und stelle die drei zur Rede. Die zuckten aber nur mit den Schultern und verschwanden in Richtung Brandenburger Straße.

Der Polizei liegt folgende Beschreibung vor. Alle Jungen waren etwa 16 Jahre alt. Der erste war etwa 1,75 Meter groß, schlank und hatte dunkle kurze Haare. Er trug eine rötliche Jacke, eine dunkle Hose und eine dunkle Mütze. Unter dem Arm trug er eine zusammengerollte Tüte. Der zweite Junge war etwa 1,70 Meter groß und trug dunkle Kleidung und eine Mütze. Der dritte war etwa 1,75 Meter groß und trug dunkle Kleidung. Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Zentrum in der Ritterstraße 17-19 oder telefonisch unter (0341) 7105-0 zu melden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Brand, der in der Nacht zu Mittwoch eine Gartenlaube in Leipzig-Großzschocher zerstörte, steht nun fest: Bei dem in den Trümmern gefundenen Toten handelt es sich um den Pächter des Grundstücks. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

08.01.2016

Drei Verletzte und Verkehrsbehinderungen: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Freitagmorgen im Leipziger Süden. Auf der Koburger Straße/B2 war ein Pkw mit einem Baustellenfahrzeug kollidiert. Die Unfallstelle wird zur Stunde geräumt.

08.01.2016

Unweit des Eingangs zur temporären Flüchtlingsunterkunft in der Ernst-Grube-Halle haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag unter anderem „Fuck Refugees – Verbrennt Sie!!!“ an die Wand gesprüht.

08.01.2016
Anzeige