Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Jugendliche bewerfen Auto mit Steinen – Schaden im vierstelligen Bereich
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Jugendliche bewerfen Auto mit Steinen – Schaden im vierstelligen Bereich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 12.06.2017
Eine Gruppe Jugendlicher hat offenbar von einer Brücke aus ein vorbeifahrendes Auto mit Steinen beworfen. Der Schaden ist beträchtlich. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eine Fahrerin war am späten Sonntagnachmittag mit ihrem Wagen auf der Adenauerallee in Leipzig-Schönefeld-Ost unterwegs, als sie die Brücke am Kohlweg durchfuhr und dabei mit Steinen beworfen wurde. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau dort vor dem Durchfahren eine Gruppe Jugendlicher gesehen.

Die Fahrerin verständigte die Polizei, als diese eintraf, waren die Unbekannten jedoch verschwunden. Den Spuren am Wagen der Geschädigten nach warfen die Täter zwar kleine Steine. Durch die Einschläge waren jedoch Dellen auf dem Dach und der Motorhaube entstanden. Der Schaden liegt im viertstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt in dem Fall wegen Sachbeschädigung und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr.

nqq

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Liebigstraße haben Feuerwehrkräfte am Samstagnachmittag zwei Kleinkinder aus einem in der Sonne stehendem Fahrzeug befreit. Gegen die Eltern wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

12.06.2017

Im Stadtteil Mockau-Nord haben Unbekannte am Samstagabend eine Gartenlaube aufgebrochen und daraus mehrere alkoholische Getränke entwendet.

11.06.2017

Die Leipziger Polizei musste am Samstag in den Stadtteil Marienbrunn ausrücken, weil dort ein Mann auf offener Straße Passanten mit einer Pistole bedrohte.

11.06.2017
Anzeige