Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche dringen in Haus ein und entleeren Feuerlöscher in Leipzig-Grünau

Jugendliche dringen in Haus ein und entleeren Feuerlöscher in Leipzig-Grünau

Im Stadtteil Grünau haben am Montag drei Jugendliche versucht, sich mit einem Trick Zugang zur Wohnung eines 45-Jährigen zu verschaffen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, klingelten die Jungen gegen 10.30 Uhr bei dem Geschädigten.

Voriger Artikel
Großer Aufwand, kleine Beute: Unbekannte brechen auf spektakuläre Weise in Werkstatt ein
Nächster Artikel
Keine Brandstiftung: Grund für Feuer in Garage war technischer Defekt – 285.000 Euro Schaden

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Sie gaben an der Gegensprechanlage vor, von der Post zu sein. Der 45-Jährige lies den vermeintlichen Postboten ins Haus.

Kurz darauf vernahm der Mann Tritte gegen seine Wohnungstür. Er blickte durch den Spion und sah drei Jugendliche, von denen er einen Jungen kannte. Als er die Tür nicht öffnete, traten die Täter weiter dagegen – etwa eine Stunde lang.

Gegen Mittag bekam der 45-Jährige Besuch von einem Bekannten. Als er die Wohnungstür aufschloss, versprühten die Jugendlichen einen Feuerlöscher und flohen anschließend in Richtung Lützner Straße. Der Hausbewohner verständigte die Polizei. Es entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Fehlalarm: Weiterer Feuerlöscher unberechtigt benutzt

Ebenfalls in Grünau wurde kurz danach ein weiterer Feuerlöscher grundlos benutzt. Gegen 13 Uhr rückte die Feuerwehr wegen Brandverdachts zu einem Mehrfamilienhaus in die Stuttgarter Allee aus. Kurz darauf erwies sich der Einsatz als Fehlalarm: Unbekannte hatten grundlos einen Feuerlöscher im Treppenhaus entleert.

Neben der Polizei waren auch ein Notarzt und ein Rettungswagen vor Ort. Die genaue Schadenshöhe ist noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Notmitteln.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr