Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche im Leipziger Zentrum mit Messer bedroht und ausgeraubt

Täter gefasst Jugendliche im Leipziger Zentrum mit Messer bedroht und ausgeraubt

Erst wollte er ein Handy stehlen, dann bedrohte er seine Opfer mit einem Messer: Ein Mann hat am Donnerstag am Leipziger Hauptbahnhof zwei Jugendliche überfallen. Dann flüchtete er.

Ein Mann hat am Donnerstag am Leipziger Hauptbahnhof zwei Jugendliche überfallen. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Zwei Jugendliche sind am Donnerstag im LeipzigerZentrum mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Die beiden 16-Jährigen saßen am Bahnhof und spielten mit ihren Smartphones, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Gegen 19 Uhr versuchte ein Mann, den Teenagern eines der Telefone aus der Hand zu reißen. Auf die Frage, was das soll, wollte der Täter den Angaben nach „um die Ecke" gehen und sich "in Ruhe unterhalten“. Als der 16-Jährige ablehnte, zog der Angreifer ein Messer. Der Jugendliche floh.

Daraufhin bedrohte der Täter den anderen 16-Jährigen und stahl dessen Rucksack. Der Geschädigte meldete den Vorfall einer Streife der Bundespolizei. Der Angreifer konnte wenig später gestellt werden. Aus dem Rucksack fehlte laut Polizei nichts.

Der 24-jährige Verdächtige muss sich nun wegen Raubes verantworten.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr