Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche in Zentrum und Grünau von Unbekannten geschlagen und ausgeraubt

Jugendliche in Zentrum und Grünau von Unbekannten geschlagen und ausgeraubt

Ein 16- und ein 18-Jähriger sind am Dienstagabend im Zentrum-Südost und in Grünau von Unbekannten geschlagen und ausgeraubt worden. Die Täter hatten von den Jugendlichen ein Handy beziehungsweise von Geld und Zigaretten gefordert.

Voriger Artikel
Fahrgast bedroht Taxifahrer in Grünau und fordert Tageseinnahmen
Nächster Artikel
Leipziger Polizei besorgt über Raub und Diebstahl

Auf Bargeld und ein Handy hatten es die jugendlichen Räuber abgesehen.

Quelle: dpa

Leipzig. Als die Jugendlichen dem nicht nachkamen, schlugen die Angreifer zu.

Im Täubchenweg wurde gegen 20 Uhr ein 18-Jähriger auf dem Heimweg von zwei Unbekannten angesprochen. Wie die Polizei mitteilte, forderten diese sein Mobiltelefon. Als der Jugendliche dieses nicht herausholen wollte, hielten ihn die Täter fest, schlugen und durchsuchten ihn. Dabei fanden und stahlen sie auch das Telefon.

In Grünau sprachen zwei Jugendliche gegen 21.15 Uhr einen 16-Jährigen an, der auf dem Weg zur Straßenbahn am Alleecenter war. Sie forderten Bargeld und Zigaretten und durchsuchten den jungen Mann. Währenddessen kam eine dritte Person hinzu und beteiligte sich an den Taten. Nach einer kurzen Diskussion bekam der Geschädigte einen Schlag ins Gesicht.

Die drei Angreifer entwendeten ein Taschenmesser, wenige Zigaretten und eine Silberkette. Der 16-Jährige erlitt laut Polizei keine sichtbaren Verletzungen, der Raubschaden liegt im unteren dreistelligen Eurobereich.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr