Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche prügeln Hausmeister in Leipzig-Grünau krankenhausreif

Mit Schlägen und Tritten Jugendliche prügeln Hausmeister in Leipzig-Grünau krankenhausreif

Jugendliche haben einen Hausmeister attackiert, geschlagen und getreten. Der Mann musste im Krankenhaus behandelt werden.

Nach einer Attacke dreier Jugendlicher musste ein Mann im Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Drei Jugendliche haben am Dienstagnachmittag den Hausmeister eines Studentenwohnheims im Stadtteil Grünau angegriffen und verprügelt. Der 38-Jährige hatte gegen 14.45 Uhr eine Gruppe von fünf Teenagern aufgefordert, das Wohnheim in der Mannheimer Straße zu verlassen. Dem leistete die Gruppe zunächst folge, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Als der Mann das Geschehen mit seinem Handy filmte, fühlten sich die Jugendlichen offenbar provoziert. Drei Jungen bewarfen ihn mit Steinen und attackierten den Mann mit Schlägen und Tritten. Passanten riefen die Polizei. Der Hausmeister musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anhand von Zeugenaussagen konnten die drei Tatverdächtigen in der Nähe einer Sporthalle gestellt werden. Die Jungen im Alter von 14 und 15 Jahren wurden zum Polizeirevier gebracht und ihre Eltern informiert.

jhz

Mannheimer Straße Leipzig 51.31412 12.285807
Mannheimer Straße Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr