Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche schießen in Engelsdorf mit Luftgewehr auf Passanten – zwei Verletzte

Jugendliche schießen in Engelsdorf mit Luftgewehr auf Passanten – zwei Verletzte

Mit einem Luftgewehr haben am Mittwoch in Engelsdorf zwei 19-Jährige auf Passanten geschossen und dabei zwei Personen verletzt. Wie die Polizei mitteilte, feuerten die Jugendlichen gegen 17 Uhr von einem Balkon in der Ernst-Guhr-Straße, Ecke Hans-Weigel-Straße, auf einen 44-jährigen Fußgänger und einen 23-jährigen Radfahrer.

Voriger Artikel
Dreister Griff in die Kasse – Diebe stehlen Geld im Leipziger Zentrum
Nächster Artikel
Wertgegenstände im Kofferraum gelagert – Diebe schlagen zu

Nach Schüssen mit einem Luftgewehr auf Passanten hat die Polizei in Engelsdorf zwei 19-jährige Tatverdächtige geschnappt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Beide Personen wurden durch die Kugeln am Bein verwundet, einer von ihnen musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Nach dem Hinweis von einem der Geschädigten suchte die Polizei die Wohnung der beiden Angreifer auf und nahm die Jugendlichen zum Verhör mit auf das Revier. Es stellte sich heraus, dass der Besitzer des Gewehrs keine gültige Waffenerlaubnis dafür besitzt. Nach Angabe von Polizeisprecherin Birgit Höhn gestanden die beiden 19-Jährigen die Tat und wurden nach der Vernehmung wieder freigelassen.

Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Einer der beiden 19-Jährigen muss sich zudem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Sein Gewehr wurde von der Polizei beschlagnahmt.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr