Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche schultern Tresor

Zeugensuche Jugendliche schultern Tresor

In der Nacht zum Samstag brachen Unbekannte in ein Restaurant in der Märchenwiese ein. Zwei Tresore waren aus der Verankerung gerissen und weggetragen worden.

Es gibt viele Arten von Tresoren. Schwer sind sie in der Regel alle. (Symbolfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Bei einem Einbruch in ein Restaurant in Leipzig-Lößnig sind zwei Tresore aus der Verankerung gerissen und entwendet worden. Nach Angaben der Polizei hatten Unbekannte eine Terrassentür aufgehebelt und waren so in das Gebäude gelangt. Dort durchsuchten sie die Spinde der Angestellten, sowie Büro und Gaststätte. Außer den Tresoren fehlte aber nichts.

Gegen 3 Uhr in der Nacht ging ein Hinweis bei der Polizei ein, zwei junge Männer hätten einen Safe durch den Riesenweg geschleppt und dort fallengelassen. Einer der Tresore konnte daraufhin in einem Gebüsch in unmittelbarer Nähe gefunden werden. Die Polizei setzte einen Fährtenhund ein, der den Weg vom Tresor zum Tatort und zu einer Tasche mit Einbruchswerkzeug zurückverfolgen konnte.

Zu den Jugendlichen liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: Sie werden auf 17  bis 18 Jahre alt geschätzt, waren zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und schlank. Sie sprachen Deutsch. Einer von ihnen hatte blondes Haar, trug eine Silberkette und ein schwarzes T-Shirt ohne Aufdruck. Außerdem hatte er eine Eisenstange in der Hand. Der andere hatte dunkles Haar. Beide trugen eine große, dunkle Reisetasche.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die zwei Männer, die mit Eisenstange, Reisetasche und zwei Tresoren unterwegs waren, gesehen haben. Außerdem fragen sie, ob irgendwo ein zweiter Tresor gefunden wurde. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 966 46 66 6 zu melden.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr