Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Jugendliche sprengen Zigarettenautomaten in Leipzig-Paunsdorf
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Jugendliche sprengen Zigarettenautomaten in Leipzig-Paunsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 29.09.2015
In Leipzig und Taucha sind abermals Zigarettenautomaten aufgesprengt worden. (Symbolbild) Quelle: Peter Kneffel/dpa
Anzeige
Leipzig

Die Serie an gesprengten Ticket- und Zigarettenautomaten in Leipzig reißt nicht ab. Nachdem am Montag Fälle in Grünau und Markkleeberg bekannt wurden, sprengten vier Unbekannte nachts darauf in der Paunsdorfer Kreuzdornstraße einen weiteren Automaten.

Ein 20-jähriger Anwohner wurde Zeuge, wie vier Jugendliche gegen 0.55 Uhr am Dienstag einen Zigarettenautomaten sprengten und vermutlich die Geldkassette und Tabakwaren stahlen. Danach flüchteten sie auf zwei Mopeds in Richtung Heiterblickallee, so die Polizei. Vor Ort bemerkten Beamte den Geruch von Pyrotechnik in der Luft. Der Automat wurde durch die Explosion deutlich in Mitleidenschaft gezogen.

Laut Angaben des Zeugen waren alle vier Täter dunkel gekleidet, zwei trugen Helm, zwei hatten Kapuzen ins Gesicht gezogen. Alle seien von kräftiger Statur gewesen. Aufgrund einiger Wortfetzen, die der 20-Jährige aufschnappte, werde vermutet, dass es sich um Südländer handele, so die Polizei. Eine Fahndung in der Nähe des Tatortes blieb erfolglos. Der entstandene Schaden am Automaten wird mit rund 100 Euro beziffert.

Ein ähnliches Delikt wurde nur etwa eine halbe Stunde später in Taucha registriert. Dort beobachtete ebenfalls ein Anwohner, wie vier Männer mit einem Auto vorfuhren und einen Zigarettenautomaten in der Eilenburger Straße von der Wand rissen. Bei dem Fluchtauto handelt es sich um einen silbergrauen Audi 80 Kombi. Ob es zwischen den beiden Taten einen Zusammenhang gibt, blieb unklar. Die Ermittlungen laufen.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig-Volkmarsdorf wurde seit vergangenen Donnerstag eine Schülerin vermisst. Das Mädchen kehrte laut Polizeiangaben am Dienstagabend wohlbehalten nach Hause zurück.

30.09.2015

Zwei Seniorinnen sind am Wochenende im Leipziger Osten von einem Radfahrer überfallen worden. Während der Täter im ersten Fall Mülltbeutel zu seiner Beute zählen konnte, wurde er im zweiten Fall von einer 72-Jährigen zu Fall gebracht.

28.09.2015

Ein Fahrkartenautomat gesprengt, einer aufgebrochen: In Leipzig und Markkleeberg sind am Wochenende zwei Geräte zerstört worden. In einem Fall ging es den Tätern um den Inhalt.

28.09.2015
Anzeige