Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendliche überfallen jungen Mann im Leipziger Osten – Nasenbein gebrochen

Jugendliche überfallen jungen Mann im Leipziger Osten – Nasenbein gebrochen

Ein 27-jähriger Leipziger ist am Samstagabend im Stadtteil Reudnitz von zwei Teenagern überfallen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, lief der junge Mann gegen 21.25 Uhr auf der Eilenburger Straße in Höhe der Rubensstraße entlang.

Leipzig. Zwei 15-jährige näherten sich ihm von hinten, sprachen ihn an und forderten Bargeld. Als der 27-Jährige dies verweigerte, schlugen die beiden Teenager auf ihn ein, brachen ihm das Nasenbein und verletzten ihn am Kopf. Danach flüchteten sie ohne Raubgut in unbekannte Richtung.

Die herbeigerufene Polizei konnte die 15-Jährigen wenig später in Nähe des Tatortes stellen und ihre Personalien aufnehmen. Die Beiden wurden zu ihren Eltern gebracht und der Fall für weitere Ermittlungen dem Raubdezernat übergeben, hieß es am Sonntag aus der Leitstelle der Leipziger Polizei. Das 27-jährige Opfer wurde in einem Leipziger Krankenhaus behandelt.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr