Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Jugendlicher in Leipzig-Grünau geschlagen und beraubt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Jugendlicher in Leipzig-Grünau geschlagen und beraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 19.04.2018
Quelle: dpa
Leipzig

In Leipzig-Grünau ist ein 15-Jähriger an der StraßenbahnhaltestelleRatzelbogen“ verprügelt und beraubt worden. Nach Angaben der Polizei rannte das Überfallopfer, nachdem es kurz vor 21 Uhr aus der Straßenbahn gestiegen war, auf einen Bekannten zu, mit dem er schon früher aneinander geraten war. Dessen Begleiter brachten den 15-Jährigen zu Fall. Der Jugendliche wurde dann geschlagen, getreten und mit einem Messer bedroht. Währenddessen nahm der Angreifer das Handy seines Opfers an sich.

Nachdem die beiden Täter gegangen waren, suchte der Jugendliche Hilfe bei einem Passanten und verständigte die Polizei. Da er einen der mutmaßlichen Täter bereits kannte, konnte er bei der Zeugenaussage genaue Angaben machen. Die Ermittler durchsuchten die Wohnung des genannten Tatverdächtigen, konnten das Diebesgut jedoch noch nicht finden.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 11-Jähriger ist am Mittwochnachmittag vor seiner Schule in Leipzig-Volkmarsdorf von einem Hund in den Unterarm gebissen worden. Der Hundehalter ist nach der Attacke geflohen.

19.04.2018

Am Mittwochvormittag hat ein Dachstuhl in der Leipziger Südvorstadt Feuer gefangen. Ursache war ein Fehler bei Schweißarbeiten. Die Feuerwehr hat ein Übergreifen der Flammen verhindert.

19.04.2018

Verheerender Schaden in Connewitz: Unbekannte haben am Donnerstagmorgen drei Autos in Brand gesetzt. An allen Fahrzeugen entstand Totalschaden.

19.04.2018