Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Jugendlicher in Leipzig mit Elektroschocker angegriffen und geschlagen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Jugendlicher in Leipzig mit Elektroschocker angegriffen und geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 21.02.2018
Jugendlicher in Leipzig mit Elektroschocker angegriffen und geschlagen Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nach einer Party sind zwei Jugendliche am Wochenende von Unbekannten mit einem Elektroschocker angegriffen und geschlagen worden. Zuvor wurde der 17-Jährige in der Straße des 18. Oktober in Probstheida von der kleinen Gruppe gegen ein Uhr nach einem verlorenen Handy gefragt, so die Polizei.

Als der 17-Jährige und dessen Freund sagten, sie hätten kein Mobiltelefon gefunden, wurden sie von den Unbekannten verfolgt. Ein Gruppenmitglied zückte einen Elektroschocker und verletzte den 17-Jährigen am Bein. Dann stieß der Unbekannte mit seinem Kopf in das Gesicht des Jugendlichen, sodass dessen Auge anschwoll. Während der Angriffe verlangten die Unbekannten das Telefon des Opfers, was der17-Jährige aber verweigerte.

Die unbekannte Gruppe mit ungefähr sieben Personen verschwand ohne Beute. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter räuberischer Erpressung und wegen gefährlicher Körperverletzung.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp drei Jahre nach ihrem Pfefferspray-Einsatz gegenüber Legida-Gegnern in Leipzig ist eine Bereitschaftspolizistin (26) vom Vorwurf der Körperverletzung im Amt freigesprochen worden. Die Wahl dieses Mittels sei „verhältnismäßig“ gewesen, so das Urteil des Amtsgerichtes Leipzig.

22.02.2018

In der Leipziger Innenstadt ist in der Nacht zu Montag ein Auto ausgebrannt. Offenbar hat ein Unbekannter den Wagen angezündet. Das Innere wurde komplett zerstört.

21.02.2018

Ein Kind und zwei Männer wurden bei einem Fahrradunfall auf der Zeppelinbrücke in der Leipziger Jahnallee am Sonnabend verletzt. Ein Beteiligter musste mit schweren Blessuren behandelt werden.

21.02.2018
Anzeige