Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendlicher in Leipziger Eisenbahnstraße überfallen – Täter entkommt unerkannt

Jugendlicher in Leipziger Eisenbahnstraße überfallen – Täter entkommt unerkannt

Im Leipziger Osten ist am Freitag ein 15-Jähriger ausgeraubt worden. Der Jugendliche war kurz nach 17 Uhr auf der Eisenbahnstraße unterwegs, als ihm ein Unbekannter unvermittelt an den Hals griff.

Voriger Artikel
Kupferkabelklau an Propsteikirche: Polizei stellt Dieb noch während der Tat
Nächster Artikel
Nach Polizei-Schüssen auf Angreifer: Tathergang im Leipziger Westen rekonstruiert

In der Eisenbahnstraße im Leipziger Osten ist am Freitag ein 15-Jähriger ausgeraubt worden. (Archivfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Wie die Polizei weiter mitteilte, drohte der Täter dem Jungen Schläge an und griff ihm in die Gürteltasche. Daraus entwendete er das Bargeld des 15-Jährigen.

Der Räuber drohte seinem Opfer noch einmal mit Gewalt und flüchtete schließlich. Er konnte unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen übernommen.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr