Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Jugendlicher in Leipziger Eisenbahnstraße überfallen – Täter entkommt unerkannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Jugendlicher in Leipziger Eisenbahnstraße überfallen – Täter entkommt unerkannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 18.10.2014
In der Eisenbahnstraße im Leipziger Osten ist am Freitag ein 15-Jähriger ausgeraubt worden. (Archivfoto) Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

Wie die Polizei weiter mitteilte, drohte der Täter dem Jungen Schläge an und griff ihm in die Gürteltasche. Daraus entwendete er das Bargeld des 15-Jährigen.

Der Räuber drohte seinem Opfer noch einmal mit Gewalt und flüchtete schließlich. Er konnte unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen übernommen.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Freitag hat die Polizei an der Baustelle der Propsteikirche einen Kupferdieb gestellt. Eine Zeugin beobachtete den Mann auf ihrem Heimweg und erstattete Anzeige im nahegelegenen Revier, teilte die Polizei mit.

17.07.2015

Am Mittwochabend sind in Burghausen-Rückmarsdorf vier Motoren aus einer Garage für Boote gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, sind die unbekannten Täter vermutlich unter dem Rolltor hindurchgeschwommen.

17.10.2014

Die Leipziger Polizei hat am Mittwochmittag ein 58-Jährigen beim Fahren unter Alkoholeinfluss erwischt. Der Mann fiel den Beamten auf, als er sein Auto unberechtigt auf einen Behindertenparkplatz im Leipziger Zentrum abstellte.

16.10.2014