Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Junge Aushilfe in Leipziger Kneipe mit Messer bedroht und beraubt

Überfall Junge Aushilfe in Leipziger Kneipe mit Messer bedroht und beraubt

Am späten Mittwochabend wurde eine Studentin überfallen, die gerade ein Lokal im Leipziger Osten abschließen wollte. Der Räuber bedrohte die 25-jährige Aushilfe bei seiner Tat mit einem Messer.

Quelle: dpa

Leipzig. Am Mittwochabend ist kurz nach 23 Uhr eine 25-jährige Studentin in einer Kunst- und Kulturkneipe in der Kohlgartenstraße überfallen worden. Nach Angaben der Polizei war die Aushilfe gerade dabei, die Tageseinnahmen zu zählen, als ein Mann das Lokal betrat.

Er griff nach der Gürteltasche der 25-Jährigen und bedrohte sie mit einem Messer. Er verlangte das Geld aus der Kasse. Als die Studentin dem Räuber 90 Euro gab, entschuldigte sich dieser noch und nahm das Geld. Die junge Aushilfe bat den Dieb nach ihrem Schlüssel, der daraufhin die Tasche fallen ließ.

Gegenüber der Polizei beschrieb die Studentin den Räuber als 1,75 Meter groß und ungefähr 30 Jahre alt. Er hatte einen Vollbart und trug eine dunkle Mütze, eine schwarze Steppjacke und Jeans. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen, die den Mann gegen 23 Uhr in der Kohlgartenstraße gesehen haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

thiko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr