Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jungem Mann wird in Plagwitz Laptoptasche von der Schulter gerissen – 2000 Euro Schaden

Jungem Mann wird in Plagwitz Laptoptasche von der Schulter gerissen – 2000 Euro Schaden

Ein 25-Jähriger Mann wurde im Leipziger Stadtteil Plagwitz Opfer eines Raubes. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich die Tat bereits am 23. März dieses Jahres.

Leipzig. Jetzt sucht die Kripo nach Zeugen.

Gegen 20.20 Uhr stieg der Mann aus einer Straßenbahn der Linie 1 an der Haltestelle Holbeinstraße aus und ging in Richtung Nonnenstraße. Hinter der Brücke kam ihm ein unbekannter Mann entgegen und riss ihm die Laptoptasche von der Schulter. Dabei zeriss der Gurt der Tasche und der Laptop fiel zu Boden. Der Räuber griff sich die schwarze Tasche und flüchtete in Richtung Clara-Zetkin-Park. Dem 25-jährigen Mann entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. Neben dem Laptop der Marke Acer befanden sich in der Tasche von Mexx auch eine Panasonic-Festplatte und eine Digitalkamera von Mexx.

Der Mann konnte den Täter beschreiben: Demzufolge ist er zwischen 20 und 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und von sportlicher, schlanker Statur. Bei dem Raub trug er halblange, dunkle Haare sowie eine dunkle Jacke und Jeans.

Hinweise zum Täter oder zur Tat werden entgegengenommen von der Leipziger Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 966 466 66.

Robert Berlin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr