Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Junger Mann wirft Müll und Steine auf die Karl-Heine-Straße
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Junger Mann wirft Müll und Steine auf die Karl-Heine-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 31.08.2017
Karl-Heine-Straße im Leipziger Westen (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige

Ein 22-Jähriger hat am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr Müll und Steine auf die Karl-Heine-Straße geworfen. Mehrere Fahrzeuge mussten den Gegenständen auf der Fahrbahn ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Ein Anwohner informierte schließlich die Polizei und räumte den Müll von der Straße.

Die Beamten fanden den jungen Mann in der Nähe. Einen Grund für sein Handeln konnte er nicht nennen. Nun muss er sich wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit vorgehaltenem Brotmesser hat ein 31-Jähriger am Mittwochabend ein Auto in Leipzig-Miltitz gestohlen. Auf der anschließenden Flucht überschlug sich der Wagen. Schwer verletzt kroch der Mann aus dem Wrack und brach dann zusammen.

31.08.2017

Als ein Mann eine junge Frau im Leipziger Zentrum bedrängt, kam dieser eine 32-Jährige zur Hilfe. Beide Frauen wollen anschließend bei der Polizei eine Anzeige aufgeben, doch dabei verschwindet die junge Frau. Gegen sie lag nämlich ein Haftbefehl vor.

31.08.2017

Gut zwei Monate nach den massiven Brandanschlägen von mutmaßlichen Linksextremisten auf Bahnanlagen, die vor allem in Leipzig für Chaos sorgten, dauern die Ermittlungen bei der Bundesanwaltschaft an – einen konkreten Tatverdacht gibt es nicht.

03.09.2017
Anzeige