Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kabeldiebe in Leipzig verursachen Stromausfall in rund 2800 Haushalten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kabeldiebe in Leipzig verursachen Stromausfall in rund 2800 Haushalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 14.09.2017
Mehr als 2800 Haushalte in Leipzig waren in der Nacht zu Donnerstag vom Stromausfall betroffen. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Versuchter Kabelklau mit weitreichenden Folgen: Rund 2850 Leipziger Haushalte waren in der Nacht zu Donnerstag von einem Stromausfall bei den Leipziger Stadtwerken betroffen. Gegen 0.15 Uhr ging in Teilen des Zentrums Südost, Reudnitz-Thonberg und Anger-Crottendorf das Licht aus. Offenbar hatten Kabeldiebe auf einer Baustelle ein Mittelspannungskabel angeritzt, erklärte Stadtwerke-Sprecherin Nicole Rühl gegenüber LVZ.de.

Feuerwehr und Polizei rückten an, begutachteten den Schaden auf der Baustelle. Dort wurden Leitungen ausgetauscht. Bisher gehen die Stadtwerke davon aus, dass der oder die Täter nach der Beschädigung der Kabel-Isolierung möglicherweise ein Knistern wahrgenommen haben und flüchteten. „Das hätte auch tödlich ausgehen können“, so Rühl.

Umleitungen und Überlastungen im Netz

Ein Teil des beschädigten Kabels sei mit dem Erdreich in Verbindung gekommen, erklärte Rühl weiter. Dadurch kam es zu einem sogenannten Erdschluss. Durch Umleitungen im Stromnetz konnte etwa die Hälfte der Haushalte aber nach drei Minuten wieder versorgt werden.

Die Verbundwarte der Stadtwerke habe den Fehler außerdem registriert und sofort reagiert. Techniker konnten den Kabelschaden daraufhin schnell beheben.

Damit war die Havarie aber noch nicht behoben. Als Kettenreaktion kam es schnell zu Überlastungen anderer Leitungen und einem weiteren Defekt im Netz. Erst gegen 0.49 Uhr ging nach der Reparatur in 285 weiteren Haushalten das Licht wieder an, fünf Minuten später war der Strom auch in den restlichen 1140 Haushalten zurück.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwerer Crash in Leipzig-Lindenau: Ein Lastwagen erfasste eine Radfahrerin, die Frau wurde lebensgefährlich verletzt. Sie verstarb kurz darauf im Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen zum Unfall.

01.05.2018

Ein Foto aus den Ermittlungsakten zum Mord im Leipziger Rockermilieu warf am Mittwoch vor dem Landgericht plötzlich viele Fragen auf. Die Aufnahme soll den Bruder des Mordopfers, des in der Eisenbahnstraße erschossenen Veysel A. (27), in der Nähe des Tatorts zeigen. War er an der Auseinandersetzung beteiligt?

13.09.2017

In Leipzig ist ein 30-jähriger Autofahrer aus bislang ungeklärten Gründen in der Nacht auf Mittwoch von der Fahrbahn abgekommen und hat eine Gedenktafel beschädigt. Anschließend fuhr er gegen einen Baum und sein Wagen fing Feuer. Der Fahrer blieb unverletzt.

13.09.2017
Anzeige