Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kabeldiebe verursachen 20.000 Euro Schaden am Auwald-Kran

Herber Verlust für Uni Leipzig Kabeldiebe verursachen 20.000 Euro Schaden am Auwald-Kran

Kabeldiebe haben an einer Forschungseinrichtung der Universität Leipzig im Auwald einen Schaden im fünfstelligen Bereich angerichtet. An einem Forschungskran lösten die Diebe sämtliche Flügelschrauben der Bremsbacken um den Kran und die Abdeckung der Starkstromkabelrolle bewegen zu können.

Der Forschungskran der Universität Leipzig im Auwald.

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Kabeldiebe haben an einer Forschungseinrichtung der Universität Leipzig im Auwald einen Schaden im fünfstelligen Bereich angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich die unbekannten Täter dazu in der Zeit vom 11. Juni bis zum 17. Juni Zugang zu einem Forschungskran und einem nahen Verwaltungsgebäude im Stadtteil Leipzig-Leutzsch.

Im Gebäude brachen sie einen Stromversorgungskasten auf und stahlen ein Starkstromkabel sowie diverse elektrische Bauteile, Schutzkleidung und 80 Meter Kletterseil. Am Kran selbst lösten die Diebe sämtliche Flügelschrauben der Bremsbacken um den Kran und die Abdeckung der Starkstromkabelrolle bewegen zu können. Überdies versuchten sie einen weiteren Verteilerkasten am Schienensystem aufzubrechen. An den Einrichtungen entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

Der Auwaldkran des Instituts für Biologie dient seit 2001 der Langzeitbeobachtung des einzigartigen Leipziger Biotops. Nach den Hochwasserschäden des Jahres 2013 konnte er erst 2014 wieder in Betrieb genommen werden. Der 40 Meter hohe Kran verfügt über einen 45 Meter langen Ausleger und ist auf einem 120 Meter langen Gleis installiert. Somit können die Wissenschaftler und Studenten eine Fläche von 1,6 Hektar erreichen.

Die Polizei ermittelt in dem Fall wegen besonders schweren Diebstahls. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr