Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kaum Beute, dafür hoher Sachschaden: Erneut drei Wohnungseinbrüche in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kaum Beute, dafür hoher Sachschaden: Erneut drei Wohnungseinbrüche in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 24.01.2013
Ein vermummter Einbrecher macht sich mit einem Brecheisen an einer Wohnungstür zu schaffen. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Leipzig

Der Wert ihrer Beute war insgesamt gering.

In Schönefeld-Abtnaundorf hat ein Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch die Wohnungstür eines 41-Jährigen aufgehebelt. Danach entwendete er ledliglich eine Jacke im Wert von 10 Euro. Doch an der Tür entstand massiver Schaden.

Ohne Beute zogen Einbrecher am Mittwoch in Stötteritz von dannen. Dort waren sie über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus eingestiegen und hatten alle Zimmer durchsucht – offenbar ohne Erfolg. Nachdem sie den Einbruch bemerkt hatten, konnten die Bewohner vorerst nicht feststellen, dass etwas fehlt. Auch bei dieser Tat entstand wieder Sachschaden, nach erster Schätzung im vierstelligen Bereich.

Am gleichen Tag brachen Täter auch in eine Wohnung in der Schleußiger Brockhausstraße ein. Nachdem sie überall das Licht eingeschaltet hatten, durchsuchten sie Schubladen und stahlen einen Computer aus dem Wohnzimmer. Der Wert der Beute wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Kleinbus mit eingebautem Navigationsgerät, DVD-Spieler und einem Kinderbuggy ist in der Nacht zum Mittwoch aus der Stötteritzer Günzstraße gestohlen worden.

24.01.2013

Eine Gruppe von rund 30 Personen hat am Donnerstagnachmittag einen Wahlkampfstand von Horst Wawrzynski am Connewitzer Kreuz in Leipzig angegriffen. Die Vermummten bewarfen den CDU-Kandidaten für die Leipziger Oberbürgermeisterwahl gegen 16.30 Uhr mit wassergefüllten Luftballons und versuchten, den Stand umzukippen.

17.07.2015

Spektakulärer Ampel-Crash im Leipziger Norden: Ein Prototyp von BMW ist am Mittwoch auf der Dübener Landstraße gerammt und zu Schrott gefahren worden. Ein 75-jähriger Rentner war laut Polizei an einer Ampelkreuzung nahe des BMW-Werks mit seinem Opel Omega bei Rot gefahren und erfasste den auffällig beklebten Testwagen.

24.01.2013
Anzeige