Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kellerboxen brennen in Leipziger Mehrfamilienhaus – Brandstiftung vermutet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kellerboxen brennen in Leipziger Mehrfamilienhaus – Brandstiftung vermutet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 23.04.2017
Archivfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In einem Mehrfamilienhaus am Gerichtsweg in Leipzig ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Brand um 18.39 Uhr im Keller bemerkt, drei Boxen standen in Flammen. Die angerückte Feuerwehr konnte schlimmeres verhindert, hatte den Brand schnell unter Kontrollen.

Nach ersten Erkenntnissen der Behörden sollen mehrere im Keller gelagerte Matratzen, die von einem Unbekannten angesteckt wurden, Auslöser für das Feuer gewesen sein. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Riesaer Straße im Leipziger Osten hat sich am Samstag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

23.04.2017

Sie legten erst einen Gullydeckel auf die Straßenbahngleise, dann beleidigten sie Passanten und zeigten den Hitlergruß: Zwei Betrunkene haben am Donnerstag die Polizei in Stötteritz in Atem gehalten.

21.04.2017

Mit einem Steinwurf hat ein Betrunkener offenbar versucht, ein Auto auf der Berliner Straße anzuhalten. Der Fahrer des Wagens hat nun eine gesplitterte Seitenscheibe.

21.04.2017
Anzeige