Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kellerbrand im Leipziger Osten – Mehrfamilienhaus muss evakuiert werden

Kellerbrand im Leipziger Osten – Mehrfamilienhaus muss evakuiert werden

Wegen eines Kellerbrandes mussten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Hermann-Liebmann-Straße am späten Freitagabend vorübergehend ihre Wohnungen verlassen.

Voriger Artikel
2000 Liter Diesel in Brandis geraubt - Diebe verursachen Schaden von 16.000 Euro
Nächster Artikel
Wieder steht Fahrzeug in Flammen – Auto in Leipzig-Wiederitzsch brennt vollständig aus

Feuerwehrleute löschen einen Kellerbrand. (Archivfoto)

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Das Feuer war nach Angaben der Polizei gegen 22 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen. Daraufhin stand eine Kellerbox in Flammen, die auch weitere Bereiche und Versorgungsleitungen des Untergeschosses in Mitleidenschaft zogen.

Während der Löscharbeiten musste das sechsgeschossige Haus im Leipziger Osten kurzzeitig evakuiert werden. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unklar. Am Sonnabend will die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufnehmen.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr