Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kellerbrand in Leipzig-Gohlis: Feuerwehr evakuiert Gebäude und rettet verletzten Hund

Kellerbrand in Leipzig-Gohlis: Feuerwehr evakuiert Gebäude und rettet verletzten Hund

Nach einem Brand in Gohlis musste die Leipziger Feuerwehr am Samstagmittag das Gebäude evakuieren. Zudem wurde aus dem Keller ein verletzter Hund gerettet. Wie es aus der Rettungsleitstelle hieß, brach das Feuer kurz nach 11 Uhr im Keller des Gründerzeithauses in der Virchowstraße aus.

Voriger Artikel
Suche nach Unfallfahrer von Wiederitzsch: Leipziger Polizei bittet Kliniken um Hilfe
Nächster Artikel
Räuber mit Messer überfällt Supermarkt in Leipzig-Paunsdorf – Mitarbeiter erleidet Schock

Symbolbild

Quelle: Daniel Remler

Leipzig. Bedingt durch die Rauchentwicklung brachte ein Feuerwehrtrupp neun Personen und ein Kleinkind in Sicherheit. Alle Bewohner waren wohlauf. Ein zweiter Trupp kümmerte sich um das Feuer. Dabei fanden die Rettungskräfte einen verletzten Hund im Kellergeschoss. Nachdem das Tier aus seiner misslichen Lage befreit wurde, konnte es seinem mittlerweile hinzugekommenen Besitzer übergeben werden.

Zur Ursache des Feuers liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Brandermittler haben die Arbeit aufgenommen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr