Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kellerbrand in Leipzig-Paunsdorf: Matratze fängt wiederholt Feuer

Kellerbrand in Leipzig-Paunsdorf: Matratze fängt wiederholt Feuer

Gleich mehrfach ging am Montagabend eine Matratze in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Kreuzdornstraße (Leipzig-Paunsdorf) in Flammen auf. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer zuerst gegen 18 Uhr aus.

Voriger Artikel
Unbekannte schieben Mülltonnen auf Straßen in Leipzig-Ost – Auto kracht gegen Behälter
Nächster Artikel
Nach Nachbarschaftsstreit: 20-Jähriger wird in Leipzig-Grünau mit Messer bedroht

(Symbolfoto)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Mehrere Mieter löschten den Brand gemeinsam. Doch schon wenige Stunden später brannte die Matratze erneut. Die herbeigerufene Feuerwehr zog das verkohlte Polster nach dem erneuten Löschen ins Freie, um giftige Dämpfe am Aufsteigen und ein erneutes Entflammen zu verhindern.

Die Besitzerin des Kellers gab gegenüber der Polizei an, dass dieser abgeschlossen gewesen sein soll. Die Ursache des Brandes steht noch nicht fest. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Ein Fall von schwerer Brandstiftung kann laut Polizei derzeit nicht ausgeschlossen werden.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr