Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kellerbrand in Plattenbau in Leipzig-Grünau – Mehrere Abstellräume beschädigt

Kellerbrand in Plattenbau in Leipzig-Grünau – Mehrere Abstellräume beschädigt

Zu einem Kellerbrand in einem Grünauer Plattenbau sind am Dienstagnachmittag Kameraden mehrerer Stadtteilfeuerwehren ausgerückt. Gegen 17.20 Uhr lokalisierte die Feuerwehr in der Stuttgarter Allee den Raum, in dem das Feuer ausgebrochen war, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Vermeintliche Wasserleiche löst Einsatz der Feuerwehr am Palmengartenwehr in Leipzig aus
Nächster Artikel
Trickdiebe versprechen am Telefon hohen Gewinn – Leipziger Polizei warnt vor Betrügern

Leipziger Feuerwehren mussten am Dienstag zu einem Kellerbrand in Grünau ausrücken. (Symbolfoto)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Durch die Flammen wurden noch weitere Kellerboxen beschädigt, hieß es.

Da die Türen zu den einzelnen Gängen verschlossen waren, musste die Feuerwehr sie mit Gewalt öffnen. Versorgungsleitungen, die an der Decke verliefen, wurden durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen, Teile der Isolierung hingen herunter. Evakuierungen seien nicht nötig gewesen, hieß es.

Am Mittwoch begannen die Ermittlungen zur Brandursache. Es wurden keine Menschen verletzt, die Höhe des Schadens konnte bislang nicht benannt werden.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr