Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kerze verursachte Brand in Leipziger Mehrfamilienhaus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kerze verursachte Brand in Leipziger Mehrfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 16.05.2018
Das Feuer am Montagmorgen hatte sich schnell im Dachstuhl ausgebreitet. Quelle: Holger Baumgaertner
Leipzig

Der Brand in einem Leipziger Mehrfamilienhaus in der Bennigenstraße am Montagmorgen wurde durch eine Kerze ausgelöst. Das ist der bisherige Ermittlungsstand, wie die Polizei mitteilte. Demnach entzündete eine Bewohnerin im dritten Stock die Kerze und schlief ein. Sie wachte auf und bemerkte den gerade entstandenen Brand.

Die Frau versuchte ihn mit Hilfe anderer Anwesenden zu löschen, was jedoch nicht gelang. Das Feuer griff auf das Mobiliar über und verbreitete sich von dort in der Wohnung und schließlich in weiteren Etagen. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung. Das Haus wurde bis auf Weiteres gesperrt.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie verabschiedete sich am Mittwoch zur Schule, kam dort aber nicht an. Fieberhaft hat die Polizei nach einer vermissten 16-Jährigen gesucht. Am Nachmittag gab es ein Ergebnis.

16.05.2018

Drei Männer sollen einen türkischen Geschäftsmann in Leipzig umgebracht und anschließend dessen Leiche vergraben haben. Seit Mittwoch stehen sie vor Gericht.

16.05.2018

„Es gab einen Riesenknall“, erinnerte sich Zeuge Pavel L. am Dienstag im Leipziger Landgericht. Der 27-jährige Security-Mann hielt sich am 7. September 2017 direkt am Hauptbahnhof auf, als ein Fußgänger vor ein Auto gestoßen wurde. Die Staatsanwaltschaft geht von versuchtem Mord aus.

15.05.2018