Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kind an Straßenbahnhaltestelle in Leipzig-Knautkleeberg von Auto erfasst

Kind an Straßenbahnhaltestelle in Leipzig-Knautkleeberg von Auto erfasst

Ein Junge ist am Donnerstagnachmittag nach dem Aussteigen aus einer Straßenbahn in der Dieskaustraße von einem Auto erfasst und verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, lief das Kind gegen 14.45 Uhr an der Haltestelle Fortunabadstraße in Knautkleeberg hinter der Bahn über die Straße.

Voriger Artikel
Leichenteile am Elsterbecken: Leipziger Polizei setzt 5000 Euro Belohnung für Hinweise aus
Nächster Artikel
60 mal kostenlos im Leipziger Umland getankt - Polizei stellt Betrügertrio

Ein elfjähriger Junge ist am Donnerstag beim Aussteigen aus der Straßenbahn von einem Auto erfasst worden.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Ein stadteinwärts fahrender 55-Jährige brachte seinen Wagen nicht rechtzeitig zum Stehen und erfasste den Elfjährigen.

Der Junge konnte vor Ort von Rettungskräften versorgt werden.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr