Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kind angefahren: Auto stößt im Leipziger Zentrum mit Neunjährigem zusammen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kind angefahren: Auto stößt im Leipziger Zentrum mit Neunjährigem zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 29.04.2015
Eine Neunjähriger wurde am Dienstag von einem Pkw angefahren. (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Der Junge befand sich im Gegenverkehr und wollte zum Unfallzeitpunkt die Straße an der Fußgängerampel in Richtung Park überqueren, teilte die Polizei mit.

Das Kind wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, blieb aber offenbar unverletzt. Am Fahrrad riss der Kettenschutz, es wies zudem Schrammen auf. Gegen die Autofahrerin wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet, hieß es.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am frühen Dienstagmorgen hat ein unbekannter Dieb in Reudnitz-Thonberg 60 Handyattrappen aus der Auslage eines Telefongeschäftes gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, warf der Täter in der Riebeckstraße zwischen 5.30 und 6 Uhr einen Stein in die Scheibe der Ladentür und gelangte so durch die Öffnung in den Kundenraum.

29.04.2015

Leipzig ist die Hauptstadt der politischen Extremisten. Nirgendwo sonst in Sachsen gibt es so viele Rechtsradikale und Linksautonome. In seinem aktuellen Lagebericht kommt der sächsische Verfassungsschutz zu alarmierenden Erkenntnissen.

28.04.2015

Unbekannte Täter sind in der Nacht vom Sonntag zum Montag in ein Geschäft in der Portitzer Straße eingebrochen. Nach Angaben der Polizei waren sie durch ein Fenster eingestiegen und hatten sich offenbar zielgerichtet zum Büro des Geschäftsführers begeben.

28.04.2015
Anzeige