Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kinderwagen in Flammen - Drei Personen in Leipzig-Kleinzschocher leicht verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kinderwagen in Flammen - Drei Personen in Leipzig-Kleinzschocher leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 06.05.2013
Nach einem Kellerbrand in Leipzig-Kleinzschocher haben drei Menschen eine Rauchgasvergiftung erlitten. (Archivfoto) Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Leipzig

Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus in der Hirzelstraße war am Vormittag gegen 10.15 Uhr ausgebrochen.

Nach ersten Erkenntnissen geriet zunächst ein im Keller abgestellter Kinderwagen in Flammen. Das Feuer griff schnell auf daneben stehende Möbel über und zog Versorgungsleitungen in Mitleidenschaft. Die Feuerwehr brachte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle, das Haus musste nicht evakuiert werden.

Warum das Feuer ausbrach, ist bislang unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kunden eines Baumarktes am Leipziger Hauptbahnhof haben am Samstagnachmittag drei Männer dabei ertappt, wie diese auf dem Parkplatz in mehrere Autos einbrachen.

06.05.2013

An der Alten Messe Leipzig haben Mitarbeiter einer Security-Firma zwei Einbrecher gestellt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hörten die Männer in der Nacht zum Samstag gegen 2.30 Uhr Geräusche von splitterndem Glas.

06.05.2013

Drei Mädchen haben am Sonntagvormittag eine 19-Jährige im Leipziger Süden geschlagen und ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, attackierten sie die junge Frau gegen 11 Uhr in der Schenkendorfstraße Höhe Bernhard-Göring-Straße.

05.05.2013
Anzeige