Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kinderwagen in Flammen - Drei Personen in Leipzig-Kleinzschocher leicht verletzt

Kinderwagen in Flammen - Drei Personen in Leipzig-Kleinzschocher leicht verletzt

Bei einem Kellerbrand im Leipziger Stadtteil Kleinzschocher haben am Montag drei Menschen eine Rauchgasvergiftung erlitten. Wie die Polizei am Abend mitteilte, mussten die Bewohner ambulant behandelt werden.

Voriger Artikel
Beim Einbruch in Autos von Kunden ertappt – Leipziger Polizei bringt drei Täter hinter Gitter
Nächster Artikel
Unbekannte legen zwei Brände in der Nähe des Leipziger Völkerschlachtdenkmals

Nach einem Kellerbrand in Leipzig-Kleinzschocher haben drei Menschen eine Rauchgasvergiftung erlitten. (Archivfoto)

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus in der Hirzelstraße war am Vormittag gegen 10.15 Uhr ausgebrochen.

Nach ersten Erkenntnissen geriet zunächst ein im Keller abgestellter Kinderwagen in Flammen. Das Feuer griff schnell auf daneben stehende Möbel über und zog Versorgungsleitungen in Mitleidenschaft. Die Feuerwehr brachte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle, das Haus musste nicht evakuiert werden.

Warum das Feuer ausbrach, ist bislang unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr