Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kinderwagen in den Weg geschoben: Zeugen stoppen drogensüchtigen Dieb

Kinderwagen in den Weg geschoben: Zeugen stoppen drogensüchtigen Dieb

Mit einem Kinderwagen haben drei Männer am Sonntagmorgen einen Geldbörsendieb an der Flucht gehindert. Wie die Polizei mitteilte, stand eine 27-Jährige an einem Geldautomaten am Neumarkt, als ein unbekannter Mann sie nach Bargeld fragte.

Voriger Artikel
53-Jähriger in Eisenbahnstraße mit Crystal erwischt – mehrere Parfümflaschen gestohlen
Nächster Artikel
Verletzungen und gestohlenes Handy nach Überfall in Altlindenau – Polizei sucht Zeugen

Einer der Zeugen schob dem Flüchtenden einen Kinderwagen in den Weg. (Symbolfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Sie gab ihm einen Euro. Daraufhin drückte der Unbekannte die Frau gegen die Wand und entriss ihr ihre Geldbörse.

Der Mann flüchtete, die leicht verletzte 27-Jährige rief um Hilfe. Drei männliche Zeugen (28, 29, 38) liefen dem Dieb hinterher. Der 38-Jährige schob ihm seinen Kinder-Buggy in den Weg. Die drei konnten den Täter festhalten und die Polizei informieren.

Die Beamten nahmen den 35-Jährigen vorläufig fest. Bei der Prüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er Betäubungsmittel konsumiert und das Geld für seine Drogensucht brauchte. Der Mann muss sich strafrechtlich verantworten.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr