Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kleintransporter rammt Laternenmast in Südost

Kleintransporter rammt Laternenmast in Südost

Ein Leipziger ist am Mittwoch mit seinem Kleintransporter gegen eine Straßenlaterne in der Chemnitzer Straße geprallt. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Voriger Artikel
Autohaus-Mitarbeiter setzt BMW eines Kunden gegen Leitplanke
Nächster Artikel
Versuchter Handtaschenraub in der Franzosenallee – Polizei sucht Zeugen

Das Überholmanöver eines Leipzigers endete an einer Laterne.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der 32-Jährige war am Vormittag stadtauswärts auf der Chemnitzer Straße unterwegs. Beim Überholen mehrerer Fahrzeuge sei er von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Laternenmast geprallt, teilt die Polizei Leipzig mit. Zwei Zeugen hatten den Unfall beobachtet und die Beamten alarmiert.

Durch die Wucht des Aufpralls brach der Laternenmast. Der Fahrer musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt werden.

An Fahrzeug und Laterne sei ein Schaden von rund 6000 Euro entstanden. Der Leipziger müsse mit einer Anzeige wegen Ordnungswidrigkeit rechnen.

cgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr