Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kleintransporter von Tram gerammt – 41-Jähriger schwer verletzt

30.000 Euro Schaden Kleintransporter von Tram gerammt – 41-Jähriger schwer verletzt

Erst wollte ein 41-Jähriger mit seinem Kleintransporter im Leipziger Norden regelwidrig abbiegen, dann übersah er eine Tram. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 30.000 Euro.

Rettungswagen (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 41-Jähriger ist bei einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einer Straßenbahn am Montagmorgen schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 7.30 Uhr auf der Georg-Schumann-Straße stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung zur Breitenfelder Straße ignorierte er Beschilderung und Leitbaken und wollte regelwidrig nach links abbiegen. Dabei übersah er eine von hinten nahende Straßenbahn und es kam zum Zusammenstoß.

Der 41-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Straßenbahnfahrer und Fahrgäste blieben unverletzt. An der Tram entstand ein Schaden in Höhe von 18.000 Euro. Der Schaden am Kleintransporter wird auf 12.000 Euro geschätzt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr