Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kleintransporter von Tram gerammt – 41-Jähriger schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kleintransporter von Tram gerammt – 41-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 14.03.2017
Rettungswagen (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 41-Jähriger ist bei einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einer Straßenbahn am Montagmorgen schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 7.30 Uhr auf der Georg-Schumann-Straße stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung zur Breitenfelder Straße ignorierte er Beschilderung und Leitbaken und wollte regelwidrig nach links abbiegen. Dabei übersah er eine von hinten nahende Straßenbahn und es kam zum Zusammenstoß.

Der 41-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Straßenbahnfahrer und Fahrgäste blieben unverletzt. An der Tram entstand ein Schaden in Höhe von 18.000 Euro. Der Schaden am Kleintransporter wird auf 12.000 Euro geschätzt.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sechs Fahrzeuge, jeweils zwei des gleichen Modells, verschwanden am Wochenende in Leipzig. Die Täter schlugen vor allem im Leipziger Süden aber auch im Osten und in Gohlis zu.

14.03.2017

Mit einer Machete hat ein 77-Jähriger zwei Mitarbeiter des Leipziger Veterinäramts auf einer Büffelkoppel in Leipzig-Heiterblick bedroht. Die Kontrolleure mussten mit ihrem Auto flüchten.

14.03.2017

In einem vierseitigen Statement hat sich am Montag die Leipziger Polizei vornehmlich an die Gegner des geplanten rechtsradikalen Aufmarsches am Samstag gewandt. Das Netzwerk „Leipzig nimmt Platz“ reagiert mit einem offenen Brief.

14.03.2017
Anzeige