Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kleinzschocher: Kinder ziehen nach Geschwisterstreit allein durch die Straßen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kleinzschocher: Kinder ziehen nach Geschwisterstreit allein durch die Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 14.12.2009
Leipzig

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte sich das Geschwisterpaar mit seinem älteren Bruder gestritten. Die Kripo ermittelt gegen die Eltern wegen Verletzung der Fürsorgepflicht.

Da beide Elternteile nicht zuhause waren, sollte der 13-jähriger Sohn auf seine beiden jüngeren Geschwister aufpassen. Gegen 13.15 Uhr kam es zum Streit und die Jüngsten gingen aus der Wohnung. Der dreijährige Junge war nur mit einem kurzärmeligen T-Shirt, einer Strumpfhose und Hausschuhen bekleidet. Das Mädchen hatte dazu noch eine Jeans an. In der Dieskaustraße im Leipziger Stadtteil Kleinzschocher wurden die in der Kälte Umherirrenden von Passanten angesprochen und in ein Geschäft gebracht.

Der Polizei erzählte das Mädchen, dass die Mutter vormittags arbeitet und der Vater bei der Oma ist. Da die Eltern zunächst nicht erreichbar waren, wurden die Kleinen in den Kindernotdienst gebracht. Der älteste Bruder, der sich inzwischen auf die Suche nach den Geschwistern gemacht hatte, wurde über den Verbleib der beiden aufgeklärt.

Robert Berlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Leipziger haben in der Nacht von Freitag zu Samstag einen 21-Jährigen festgehalten, der versucht hatte, ein Ehepaar zu überfallen. Nach Polizeiangaben bedrohte der junge Mann seine Opfer mit einem Messer.

14.12.2009

Bei einer Drogenrazzia hat die Polizei im Leipziger Zentrum Nord 13 Kilogramm Heroin sowie 4000 Euro Bargeld beschlagnahmt. Nach Angaben der Polizei wurden drei Männer im Alter von 29, 30 und 39 Jahren wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln am Donnerstag in der Berliner Straße festgenommen.

14.12.2009

Ein Unbekannter hat am Freitagabend in der Straßenbahnlinie 15 einem 17-Jährigen dessen Mobiltelefon geraubt. Nach Polizeiangaben schlug und trat der Täter auf das Opfer ein.

14.12.2009