Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Körperverletzung und Widerstand gegen die Polizei in der Georg-Schwarz-Straße
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Körperverletzung und Widerstand gegen die Polizei in der Georg-Schwarz-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 30.06.2017
Die Polizei hat die Personalien eines 27-Jährigen aufgenommen und dabei bemerkt, dass der Verdächtige noch wegen anderer Delikte gesucht wurde. Quelle: dpa
Leipzig

Bei einem Einsatz wegen Körperverletzung am Donnerstagabend hat die Polizei die Daten der anwesenden Personen aufgenommen. Wie die Behörde mitteilte, befand sich unter den Beteiligten in der Georg-Schwarz-Straße auch ein per Haftbefehl gesuchter junger Mann. Eigentlich wurde der 27-Jährige wegen Verdachts auf Körperverletzung von der Polizei kontrolliert, ein 17-Jähriger war zuvor verletzt worden. Die Polizei bemerkte allerdings, dass der mutmaßliche Täter per Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Magdeburg gesucht wurde.

Aus Körperverletzung wird Sachbeschädigung und Bedrohung

Wegen Sachbeschädigung und Bedrohung sollte der mutmaßliche Täter entweder 50 Tage in eine Justizvollzuganstalt oder 1.700 Euro zahlen. Der 27-Jährige weigerte sich nach anfänglicher Kooperation der Polizei zu folgen. Bei der folgenden Auseinandersetzung wurde eine Polizeibeamtin leicht verletzt.

Der 27-Jährige wurde in Handschellen in die JVA Leinestraße gebracht. Die Beamtin wurde ambulant behandelt und konnte noch in der Nacht entlassen werden. Nun wird gegen den 27-jährigen Täter neben Körperverletzung auch wegen Widerstand gegen Polizeibeamte ermittelt.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag hat sich ein Bahnreisender reichlich Essen und Getränke bestellt. Die Rechnung konnte er nicht begleichen.

30.06.2017

Der Fahrer eines Transporters ist am Donnerstag beim Rückwärtsfahren mit einer Fußgängerin kollidiert und geflüchtet.

30.06.2017

Die Bundespolizei Leipzig hat am Freitagmorgen einen 30-Jährigen wegen exhibitionistischer Handlungen festgenommen. Einen Tag zuvor hatte eine 37-Jährige Anzeige gegen den Mann erstattet.

30.06.2017