Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Körperverletzung und Widerstand gegen die Polizei in der Georg-Schwarz-Straße

Polizeibeamtin in Leipzig leicht verletzt Körperverletzung und Widerstand gegen die Polizei in der Georg-Schwarz-Straße

Die Polizei hat die Personalien eines 27-Jährigen aufgenommen und dabei bemerkt, dass der Verdächtige noch wegen anderer Delikte gesucht wurde. Der mutmaßliche Täter leistete Widerstand und verletzte eine Polizistin.

Die Polizei hat die Personalien eines 27-Jährigen aufgenommen und dabei bemerkt, dass der Verdächtige noch wegen anderer Delikte gesucht wurde.

Quelle: dpa

Leipzig. Bei einem Einsatz wegen Körperverletzung am Donnerstagabend hat die Polizei die Daten der anwesenden Personen aufgenommen. Wie die Behörde mitteilte, befand sich unter den Beteiligten in der Georg-Schwarz-Straße auch ein per Haftbefehl gesuchter junger Mann. Eigentlich wurde der 27-Jährige wegen Verdachts auf Körperverletzung von der Polizei kontrolliert, ein 17-Jähriger war zuvor verletzt worden. Die Polizei bemerkte allerdings, dass der mutmaßliche Täter per Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Magdeburg gesucht wurde.

Aus Körperverletzung wird Sachbeschädigung und Bedrohung

Wegen Sachbeschädigung und Bedrohung sollte der mutmaßliche Täter entweder 50 Tage in eine Justizvollzuganstalt oder 1.700 Euro zahlen. Der 27-Jährige weigerte sich nach anfänglicher Kooperation der Polizei zu folgen. Bei der folgenden Auseinandersetzung wurde eine Polizeibeamtin leicht verletzt.

Der 27-Jährige wurde in Handschellen in die JVA Leinestraße gebracht. Die Beamtin wurde ambulant behandelt und konnte noch in der Nacht entlassen werden. Nun wird gegen den 27-jährigen Täter neben Körperverletzung auch wegen Widerstand gegen Polizeibeamte ermittelt.

dei

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr