Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kollekte gestohlen: Unbekannte brechen in Kirchen in Leipzig und Groitzsch ein

Kollekte gestohlen: Unbekannte brechen in Kirchen in Leipzig und Groitzsch ein

Wie am Montag bekannt wurde, sind Unbekannte in zwei Kirchen in Leipzig und in Groitzsch (Landkreis Leipzig) eingebrochen. In der Gräfestraße in Leipzig-Eutritzsch hatten es die Täter offenbar auf die Spenden der Kirchengemeinde abgesehen.

Voriger Artikel
Feuer in Garagen in Leipzig-Leutzsch – Polizei geht von Brandstiftung aus
Nächster Artikel
Mehrfacher Navi-Klau im Stadtgebiet – hochwertiges Auto in Leipzig-Nord gestohlen

Unbekannte brechen in Kirchen in Leipzig-Eutritzsch und Groitzsch ein. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig/Groitzsch. Sie drangen nach der Messe, zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen, in das Gebäude ein. Die Unbekannten zerschlugen laut Polizei eine Bleikristallscheibe, durchstreiften die Kirche und stahlen schließlich den Bargeldbetrag aus der Kollekte. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

In Groitzsch suchten unbekannte Täter die Kirche zwischen Freitagmittag und Montagmorgen heim. Ebenfalls durch das Zerschlagen eines Bleiglasfensters verschafften sie sich Zutritt. Sie erbeutetem sechzehn Altarkerzen sowie eine Musikanlage und einen Verstärker. Zudem schraubten sie zwei Kupferrohre von dem Gebäude ab. Der Gesamtschaden wurde auf 1400 Euro beziffert.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr