Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kollision mit Straßenbahn: Radfahrer in der Leipziger Südvorstadt schwer verletzt

Kollision mit Straßenbahn: Radfahrer in der Leipziger Südvorstadt schwer verletzt

Ein 33-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Karl-Liebknecht-Straße schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann um 15.49 Uhr die Südmeile in Höhe Kantstraße überqueren.

Leipzig. Auf dem Überweg über die Straßenbahngleise wurde er frontal von einer stadtauswärts fahrenden Straßenbahn der Linie 10 erfasst.

Der 33-Jährige wurde ins Gleisbett geschleudert. Rettungskräfte brachten ihn in das Universitätsklinikum. Nach Polizeiangaben trug der Mann zum Unfallzeitpunkt Kopfhörer. Dadurch hatte er die Bahn offenbar nicht wahrgenommen.

Die Leipziger Verkehrsbetriebe mussten die Linien 10 und 11 mehrere Stunden über die Richard-Lehmann- und die Arthur-Hoffmann-Straße zum Augustusplatz umleiten. Inzwischen fahren die Bahnen wieder auf der regulären Strecke.

Update 21.30 Uhr: Inzwischen liegen Erkenntnisse zum Unfallhergang vor.

lyn/chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr