Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kommissar Zufall führt Leipziger Polizei zu Carbon-Rennrad im Wert von 4000 Euro
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kommissar Zufall führt Leipziger Polizei zu Carbon-Rennrad im Wert von 4000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 09.04.2013
Durch einen Zufall sind Leipziger Polizeibeamte auf ein hochwertiges, gestohlenes Rennrad aufmerksam geworden. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Gegen 13 Uhr wurden die Beamten in Sellerhausen durch einen Fahrkartenkontrolleur der Leipziger Verkehrsbetriebe alarmiert.

Dieser war an der Haltestelle Emmausstraße (Linie 7) mit einem Mann aus der Tram gestiegen, der kein gültiges Ticket vorweisen konnte, dafür aber ein teures Rennrad aus Carbon. Da der Erwischte auch keine persönlichen Dokumente bei sich hatte, rief der Fahrkartenkontrolleur die Polizei. Während die Beamten auf dem Weg zum Ort des Geschehens waren, flüchtete der Mann jedoch und ließ seinen teuren Drahtesel zurück.

Er wurde sichergestellt und mit auf das Polizeirevier Südost genommen. Kurze Zeit später meldete sich ein 47-Jähriger in dem Revier und zeigte den Diebstahl seines Rades an. Er beschrieb es als Rennrad mit Carbonrahmen und Vier-Speichen-Laufrädern desselben Materials. Den Wert bezifferte er mit 4000 Euro. Er hatte sein Gefährt am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr in der BMW-Allee doppelt angeschlossen abgestellt. Als er es gegen 16 Uhr wieder nutzen wollte, stellte er den Diebstahl fest.

Als der 47-Jährige das gefundene Rennrad zu Gesicht bekam, konnte er nachweisen, dass es sein Eigentum ist. Nun ermittelt die Polizei gegen den unbekannten, geflohenen Schwarzfahrer wegen besonders schweren Diebstahls.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Bildern von der Überwachungskamera eines Geldautomaten sucht die Leipziger Polizei nach einem Kreditkartenbetrüger. Wie die Behörde am Dienstag mitteilte, hat der Gesuchte bereits am 5. September 2012 erfolglos versucht, an dem Automaten am Neumarkt 200 Euro abzuheben.

09.04.2013

Bei einem bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle im Leipziger Westen hat ein unbekannter Täter einen dreistelligen Bargeldbetrag erbeutet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, betrat der dunkel gekleidete Mann die Tankstelle in der Ludwig-Hupfeld-Straße (Böhlitz-Ehrenberg) gegen 20.40 Uhr. Außer der 47-jährigen Verkäuferin waren zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Personen im Verkaufsraum.

08.04.2013

Einbrecher haben am Wochenende in Leipzig hochprozentige Beute gemacht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stahlen sie aus einem Lager im Stadtteil Lützschena 50 Kisten Whiskey.

08.04.2013
Anzeige