Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kondom-Trick in Burghausen-Rückmarsdorf: Pärchen ergaunert in Sex-Shop 50 Euro
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kondom-Trick in Burghausen-Rückmarsdorf: Pärchen ergaunert in Sex-Shop 50 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 23.09.2014
Das Pärchen feilschte mit der Verkäuferin um den Preis für eine Packung Kondome. (Symbolbild) Quelle: Oliver Berg
Anzeige
Leipzig

Als sie das Wechselgeld herausgab, begannen beide um den Preis zu feilschen, teilte die Polizei mit.

Das Pärchen wollte die Angestellte davon überzeugen, die Kondome für nur fünf Euro zu verkaufen. Die Frau beendete die Diskussion um den Wert der Präservative, indem sie das Wechselgeld zurücknahm und der Kundin den 100 Euro-Schein zurückgab und die Ware behielt. Das Paar verließ daraufhin den Laden. Der 56-jährigen Verkäuferin fiel erst dann auf, dass 50 Euro fehlten. Offensichtlich waren der Kauf und die Diskussion zur Ablenkung inszeniert, so die Polizei.

Die Frau war laut Angaben der Mitarbeiterin ungefähr 1,70 bis 1,75 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt und hatte eine schlanke Figur. Zudem habe sie gebrochenes Deutsch gesprochen. Der Mann sei ebenfalls ungefähr 1,70 bis 1,75 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt und schlank. Er trug kurze, schwarze Haare und vermutlich eine schwarze Lederjacke. Die beiden Täter sprachen miteinander eine Sprache, die die Verkäuferin nicht identifizieren konnte.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Pärchen geben können, sich beim Polizeirevier Südwest unter der Telefonnummer (0341) 94 600 zu melden.

Wegen wiederholter Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen steht die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag nicht mehr zur Verfügung.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Skurriler Einbruch in Leipzig: Nachdem ein Unbekannter in der Puschstraße ein Fenster eines Forschungsinstitut eingeschlagen hatte, entwendete der Täter diverse Werkzeuge, einen Laptop, eine Kaffeemaschine und Hundefutter.

23.09.2014

Im Leipziger Ortsteil Böhlitz-Ehrenberg ist am Montagabend ein 64-Jähriger Autofahrer mit seinem Wagen im offenen Gleisbett gelandet. Wie die Polizei mitteilte, bog er von der Leipziger Straße nach links in die Barnecker Straße ab, ohne eine Baustelle der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) zu beachten.

23.09.2014

Bei der am Dienstagmorgen an einem Bahndamm in Liebertwolkwitz aufgefunden Leiche handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den seit Anfang August vermissten 86-jährigen Heinz G.

23.09.2014
Anzeige