Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konsumüberfall in Leipzig-Grünau – Polizei fahndet nach jugendlichen Tätern

Konsumüberfall in Leipzig-Grünau – Polizei fahndet nach jugendlichen Tätern

Nach dem Überfall auf einen Konsum in Leipzig-Grünau am Montagabend sucht die Polizei jetzt Zeugen. Drei Unbekannte hatten gegen 19 Uhr den Einkaufsmarkt in der Alten Salzstraße betreten und die Verkäuferinnen mit pistolenähnlichen Gegenständen bedroht.

Voriger Artikel
Polizeitaucher durchsuchen Schwanenteich in der Leipziger Innenstadt – Messer im Schilf?
Nächster Artikel
Schmuggel in den Knast - "Nichts lief ohne Sylvio S."

Unbekannte haben in Leipzig eine Konsum-Filiale überfallen. (Symbolbild)

Quelle: Privat

Leipzig. Dabei verteilten sie sich laut Polizei in dem Geschäft, das sich der sich in der Nähe des Allee-Centers befindet, auf den Bäckerstand, die Kasse und einen weiteren integrierten Laden.

Die Mitarbeiterinnen übergaben den Männern einen dreistelligen Bargeldbetrag und Zigaretten, ebenfalls im dreistelligen Wert. Die Täter flüchteten mit ihrer Beute Richtung S-Bahnhaltestelle. Die jugendlich wirkenden Männer konnten wie folgt beschrieben werden:

Einer von ihnen war etwa 18 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank. Er hatte helle Augen, eine helle Hautfarbe und sprach akzentfrei deutsch. Der Mann, der mit einem schwarzen Tuch vermummt war, trug eine schwarze Hose, eine Kapuzenjacke, Handschuhe und Nike-Turnschuhe, in der gleichen Farbe. Zudem hatte er einen dunkelblauen Rucksack dabei, über dessen gesamte Größe in weiß die Aufschrift Puma gedruckt war.

Der zweite Täter war zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und sprach ebenfalls akzentfrei deutsch. Er trug eine rote Kapuzenjacke mit weißer Schrift auf dem Rücken, eine graue Jogginghose und weiße Turnschuhe mit schwarzem Rautenmuster. Der dritte Mann war mit einer dunklen Stoffjacke, blaugrauer Jeans und blauen Sportschuhen bekleidet.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen räuberischer Erpressung. Zeugen, die die Männer vor und nach 19 Uhr in der Nähe des Konsums beobachtet haben oder weitere Hinweise zu den Personen geben können, melden sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66.

agri/swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr