Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kontrolle in Leipzig: Polizei überprüft mehr als 650 Personen - Schwerpunkt Drogenmilieu
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kontrolle in Leipzig: Polizei überprüft mehr als 650 Personen - Schwerpunkt Drogenmilieu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 14.10.2011
Polizeikontrolle auf dem Spielplatz Herderstraße in Connewitz. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Überwiegend hätten die Beamten bei Taschenkontrollen aber nur kleine Mengen von Marihuana und Cannabis sichergestellt. Dafür gingen sieben Personen ins Netz, die wegen bestehender Haftbefehle gesucht wurden.

Der Einsatz startete am Donnerstag um 16 Uhr und ging "bis in die Nachtstunden", so Voigt. Beamte der Polizeidirektion Leipzig und der Bereitschaftspolizei Sachsen streiften durch das gesamte Stadtgebiet. Grund für den besonderen Einsatz: Die hohe Zahl an Raubstraftaten macht der Polizei seit Anfang des Jahres zu schaffen. "Auch Autodiebstähle sind ein großes Problem", sagte Voigt gegenüber LVZ-Online. Das gehe bis zum Thema Kfz-Verschiebung.

Nach der Komplexkontrolle am Donnerstag hat die Polizei Leipzig 24 Strafverfahren eingeleitet, 16 wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Weitere Ermittlungsverfahren wurden wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen des Diebstahls von Fahrrädern eingeleitet.

Mit den Großkontrollen setzt Leipzig eine von Landespolizeipräsident Bernd Merbitz angekündigte Strategie um. Bereits im Juni und Juli starteten die Ordnungshüter ebenfalls Großkontrollen in der Stadt.

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zwei Einbrüche in Leipziger Wohnungen hat es in der Nacht zum Mittwoch gegeben. In der Probstheidaer Straße, im Leipziger Stadtteil Marienbrunn, wurde eine Frau gegen 3:20 Uhr von zwei Einbrechern geweckt.

13.10.2011

In der Nacht zum Mittwoch ist ein Unbekannter in die Verkaufs- und Lagerräume einer Firma in der Stöhrerstraße in Leipzig-Schönefeld eingebrochen. Der Einbrecher stahl dabei eine größere Anzahl an Schleifgeräten, Akkuschraubern und Stichsägen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

13.10.2011

Bei zwei Einbrüchen in Leipzig während der Nacht vom Montag auf den Dienstag sind insgesamt 15 Firmen Ziel bislang unbekannter Täter geworden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

12.10.2011
Anzeige