Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kontrolle über Fahrzeug verloren: 18-Jähriger bei Unfall auf der A9 schwer verletzt

Kontrolle über Fahrzeug verloren: 18-Jähriger bei Unfall auf der A9 schwer verletzt

Wieder ein schwerer Unfall auf der Autobahn 9: Am frühen Samstagabend verlor ein 18-jähriger Mann bei Großkugel die Kontrolle über sein Auto, kam rechts von der Fahrbahn ab und raste gegen die Leitplanke.

Voriger Artikel
Acht Verletzte bei Busunfall auf Autobahn 9 bei Leipzig - Kilometerlanger Stau
Nächster Artikel
Erneut Sprengstoff-Anschlag auf LVB-Automat in Leipzig – 2011 mehr als 200.000 Euro Schaden
Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Der junge Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Das teilte die Autobahnpolizei Westsachsen am Sonntag mit. Am Samstagmorgen war bereits ein Reisebus auf der A9 bei Wiedemar verunglückt.

Der 18-jährige Toyota-Fahrer war gegen 18.30 Uhr auf der A9 Richtung München unterwegs. Der Unfall passierte auf der Brücke über der Bahnstrecke Halle-Bitterfeld. Da der Wagen die Leitplanke durchbrochen hatte und gegen das Geländer geprallt war, musste die Bundespolizei prüfen, ob Autoteile auf die Strecke gefallen waren.

Bei dem Unfall entstanden 10.000 Euro Schaden. Die genaue Unfallursache sei noch nicht klar, teilte die Polizei mit.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr