Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kopf eingeklemmt – Schwerer Arbeitsunfall im Leipziger Osten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kopf eingeklemmt – Schwerer Arbeitsunfall im Leipziger Osten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 22.04.2016
Im Leipziger Osten hat sich ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Auf einer Baustelle im Leipziger Osten hat sich ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein 59-jähriger Bauarbeiter stieg Donnerstagmittag in eine Grube in der Oststraße, um ein Wohnhaus vorübergehend vom Versorgungsnetz zu trennen. Kurz darauf sackte der Stützverbau, der den Einsturz der Grube verhindern sollte, etwa einen Meter nach unten. Dadurch wurde der Kopf des 59-Jährigen zwischen einem Leitungsrohr und einem Teil des Verbaus eingeklemmt.

Wie die Polizei mitteilte, versuchten die Kollegen des Bauarbeiters, den Mann zu befreien. Erst mithilfe eines Baggers konnte der etwa 200 bis 300 Kilogramm schwere Verbau angehoben und der 59-Jährige aus der Grube geholt werden.

Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen Unbekannt.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich dreimal hatte ein 19-Jähriger im vergangenen Jahr Tankstellen in Leipzig überfallen. Weil er vor seinen Freunden mit den Taten prahlte, konnte die Polizei den Mann nun festnehmen.

22.04.2016

Taucher haben im Elsterbecken erneut einen grausigen Fund gemacht. Dort war bereits am Donnerstagabend der Torso mit Kopf einer bisher unbekannten Frau gefunden worden.

04.05.2016

In Schönefeld sind Einbrecher besonders rabiat vorgegangen. Zuerst versuchten sie, die Eingangstür eines Geschäftes mit einem Gullydeckel einzuschlagen. Als das nicht gelang, rammten sie die Tür mit einem Fahrzeug.

21.04.2016
Anzeige