Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kradfahrer bei Unfall in Leipzigs Südvorstadt schwer verletzt – Pkw regelwidrig abgebogen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kradfahrer bei Unfall in Leipzigs Südvorstadt schwer verletzt – Pkw regelwidrig abgebogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 08.09.2014
Beim verbotenen Abbiegen in die Richard-Lehmann-Straße erfasste das Auto den Motorradfahrer. Quelle: André Kempner
Leipzig

Das Motorrad wurde dabei in mehrere Einzelteile gerissen, der Fahrer meterweit auf die Straße geschleudert.

Ein Krankenwagen brachte den schwerverletzten Zweiradpiloten in ein Krankenhaus, zu seinem aktuellen Zustand ist bisher nichts bekannt. Der Autofahrer blieb unverletzt. Im PKW befand sich zudem ein sechsjähriges Mädchen, das mit leichten Verletzungen behandelt werden musste.

Leipzig. Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag in der Leipziger Südvorstadt ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Das Krad stieß gegen 11 Uhr auf der Karl-Liebknecht-Straße, Ecke Richard-Lehmann-Straße, mit einem PKW zusammen. Das Motorrad wurde dabei in mehrere Einzelteile gerissen, der Fahrer meterweit auf die Straße geschleudert.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der PKW-Fahrer offenbar von der Karl-Liebknecht-Straße nach links in die Richard-Lehmann-Straße fahren – obwohl dies dort untersagt sei, so eine Sprecherin gegenüber LVZ-Online. Dabei kollidierte er mit dem Motorradfahrer, der stadtauswärts auf der Magistrale unterwegs war.

mpu / boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Eisenbahnstraße im Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld ist am Sonntagmorgen ein 36-jähriger Mann mit Stichverletzungen an Kopf und Oberkörper aufgefunden worden.

07.09.2014

Er hatte gestohlene Kennzeichen am roten VW-Transporter angebracht und tankte an einer Tankstelle in der Permoser Straße in Leipzig-Paunsdorf. Offenbar hatte der Unbekannte von vornherein nicht vor, die etwa 65 Liter im Wert von rund 113 Euro zu bezahlen.

05.09.2014

Im Leipziger Osten sind zwischen Mittwoch und Donnerstag fünf Autos gestohlen worden. Laut Polizei hatten es die Täter offenbar auf die Marken Toyota und BMW abgesehen.

05.09.2014