Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Kradfahrer stirbt bei morgendlichem Unfall im Nordwesten Leipzigs
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Kradfahrer stirbt bei morgendlichem Unfall im Nordwesten Leipzigs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 04.04.2016
Der Fahrer des Beiwagen-Motorrads starb noch an der Unfallstelle. Quelle: Holger Baumgaertner
Anzeige
Leipzig

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Stadtteil Lützschena-Stahmeln im Nordwesten Leipzigs ist am Montagmorgen ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 56-Jährige fuhr gegen 6.45 Uhr mit seinem Beiwagen-Krad auf der Poststraße aus noch unbekannter Ursache auf einen Transporter auf. Offenbar hatte sich der Verkehr an dieser Stelle gestaut. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Motorradfahrer so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Ermittlungen der Polizei sind noch nicht abgeschlossen, Kfz-Sachverständige wurden hinzugezogen. Aufgrund der Bergungsarbeiten war die Straße etwa zwei Stunden lang gesperrt.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autoknacker haben nach Informationen der „Bild“-Zeitung am frühen Samstag in Leipzig die Scheibe eines Tourbusses eingeschlagen und hunderte Autogrammkarten von Flippers-Sänger Olaf Malolepski (70) mitgehen lassen.

Musikerinnen aus Prag sind am Sonntagabend im Gewandhaus bestohlen worden. Während die Künstlerinnen auf der Bühne ein Konzert gaben, drangen Unbekannte in die Garderobe des Konzerthauses ein.

04.04.2016

Das Opfer hatte den Verlust seines Handys noch gar nicht bemerkt, dafür aber Zivilfahnder der Polizei. Die Beamten nahmen in der Nacht zu Sonntag in der Leipziger City drei Antänzer fest.

03.04.2016
Anzeige